Neuigkeiten

05.08.2018 | CDU-Kreisverband Vogelsberg

Michael Ruhl (CDU) froh über dürrebedingte Flächenfreigabe für Landwirte – „Wasserdialog“ mit Frankfurt verstärken und Bewusstsein schärfen – CDU-Sommerfest in Lauterbach

RIMLOS. Der Landtagskandidat der Union im Wahlkreis 20 (Vogelsberg und Laubach), Michael Ruhl, nutzte am Wochenende das Sommerfest der Lauterbacher CDU für politische Aussagen zur aktuellen Hitze und Trockenheit. So sei es nun für Landwirte in ganz Hessen möglich, wegen der dürrebedingten Futterknappheit auch sogenannte stillgelegte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) zu ernten, was bislang nur in wenigen nordhessischen Landkreisen ausnahmsweise erlaubt war. Auch das Thema Wasserlieferungen aus dem Vogelsberg nach Frankfurt habe angesichts der Trockenheit eine neue, aktuelle Bedeutung bekommen, betonte Ruhl.


05.08.2018 | CDU Stadtverband Lauterbach

Michael Ruhl (CDU) froh über dürrebedingte Flächenfreigabe für Landwirte – „Wasserdialog“ mit Frankfurt verstärken und Bewusstsein schärfen

CDU-Sommerfest in Lauterbach

LAUTERBACH-RIMLOS. Der Landtagskandidat der Union im Wahlkreis 20 (Vogelsberg und Laubach), Michael Ruhl, nutzte am Wochenende das Sommerfest der Lauterbacher CDU für politische Aussagen zur aktuellen Hitze und Trockenheit. So sei es nun für Landwirte in ganz Hessen möglich, wegen der dürrebedingten Futterknappheit auch sogenannte stillgelegte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) zu ernten, was bislang nur in wenigen nordhessischen Landkreisen ausnahmsweise erlaubt war. Auch das Thema Wasserlieferungen aus dem Vogelsberg nach Frankfurt habe angesichts der Trockenheit eine neue, aktuelle Bedeutung bekommen, betonte Ruhl.


31.07.2018 | CDU-Kreisverband Vogelsberg

Wiegel und Ruhl (CDU): Kindergartengebührenfreiheit ab 1. August ein Beitrag zu mehr Familienfreundlichkeit

VOGELSBERGKREIS. Das neue Kindergartenjahr startet am 1. August gut für die Familien im Vogelsbergkreis. Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel und CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl freuen sich, dass in den 19 Städten und Gemeinden der Kindergartenbesuch vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt für bis zu sechs Stunden täglich beitragsfrei gestellt wird. Dies gilt für alle hessischen Kommunen, die beschlossen haben, das Unterstützungsangebot des Landes anzunehmen, so Wiegel und Ruhl.


20.07.2018 | CDU-Kreisverband Vogelsberg

+ + + CDU-Kreisgeschäftsstelle mit Abgeordnetenbüros: Seit 2. Juli 2018 in der Altenburger Straße 16a + + +

ACHTUNG! UMZUG! Die Geschäftsstelle und die Abgeordnetenbüros des Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel sowie des Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Helge Braun sind seit dem 2. Juli 2018 in der Altenburger Straße 16a in Alsfeld


12.07.2018 | Kurt Wiegel MdL

Kurt Wiegel: Neben Unterstützung für Geschädigte des „Muttertags-Unwetters“ auch steuerliche Hilfsmaßnahmen bei anderen Überschwemmungen im Mai und Juni durch Finanzamt

VOGELSBERGKREIS. Neben der Hilfe für die vom Unwetter des 13. Mai (Muttertag) dieses Jahres betroffenen Bürgerinnen und Bürger im Vogelsbergkreis durch das Hessische Innenministerium für den Landkreis sowie insbesondere für die Kommunen Grebenhain, Feldatal, Gemünden (Felda) sowie Herbstein-Lanzenhain gibt es weitere Unterstützung durch das Land Hessen. Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat dem Vogelsberger Wahlkreisabgeordneten Kurt Wiegel mitgeteilt, dass die durch schwere Unwetter, verheerende Regenmassen und Überschwemmungen verursachten Zerstörungen in weiten Teilen Hessens im Mai und Juni in den betroffenen Regionen beträchtliche Schäden verursachten.


20.06.2018 | Kurt Wiegel MdL

Wiegel und Ruhl (CDU): Gute Lösung bei Straßenbeiträgen im Interesse der Grundstücksbesitzer und Kommunen – Hohe Einmalzahlungen werden durch Gesetzesänderung vermieden - Kommunale Selbstverwaltung ohne Zwang

VOGELSBERGKREIS. „Der Landtag hat mit breiter Zustimmung bei den Straßenbeiträgen eine gute Lösung im Interesse der Grundstücksbesitzer und der Kommunen gefunden. Im Sinne der Anwohnerinnen und Anwohner, die von hohen Beitragsrechnungen belastet werden, haben wir nachgesteuert: Der Landtag verbessert damit die Zahlungsabläufe und entlastet so die Anlieger: Ratenzahlung ist jetzt in jedem Fall möglich, die Raten können auf 20 Jahre gestreckt werden und die Zinsen dafür werden gesenkt, diese erklären der Vogelsberger Wahlkreisabgeordnete im Landtag, Kurt Wiegel und Michael Ruhl, der sich für die CDU um die Wiegel-Nachfolge bewirbt.


17.06.2018 | CDU-Kreisverband Vogelsberg

Michael Ruhl jüngster Landtags-Direktkandidat der Hessen-CDU – Kurt Wiegel wieder im CDU-Landesvorstand – Landesparteitag in Wiesbaden

 

WIESBADEN/VOGELSBERGKREIS. Die Kandidatenliste zur Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober und die Neuwahl des Landesvorstandes stand im Mittelpunkt des CDU-Landesparteitages in Wiesbaden. Michael Ruhl aus Herbstein ist der jüngste Direktkandidat der hessischen CDU zur Landtagswahl. Der 33jährige Wirtschaftsingenieur und Bundesbankoberrat wurde am Wochenende bei dem Parteitag auf Platz 49 der Kandidatenliste gewählt, teilt CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak mit. 


08.03.2018 | CDU-Kreisverband Vogelsberg

Michael Ruhl führt mit Max Schad hessische JU-Kandidatenliste zur Landtagswahl an

Wiesbaden/Vogelsbergkreis . Der Landesvorstand der Jungen Union Hessen hat Max Schad (34, Großkrotzenburg) als Spitzenkandidaten der JU zur Landtagswahl im Oktober berufen und unterstützt an zweiter Stelle den Vogelsberger CDU-Landtagskandidaten Michael Ruhl.


05.02.2018 | CDU-Kreisverband Vogelsberg

Straßenbeiträge heiß diskutiert


Im Rahmen einer Schulung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Vogelsberg informierten sich rund 20 Mandatsträger aus den Kommunalparlamenten in Grebenhain über das allgemeine Gebühren- und Beitragsrecht sowie über die Thematik der wiederkehrenden Beiträge.


08.12.2017 | CDU-Kreisverband Vogelsberg

CDU Kirtorf führt Neuwahlen durch und spricht über Zukunft

Der Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Kirtorf, Andreas Herbst, erläuterte anlässlich der Mitgliederversammlung die Wahlergebnisse der Bundestagswahl.


Nächste Seite